Hanse Sail 2017

Ostseenah bei Prerow

Ostseebad Warnemünde

Sommermotiv

Ostseebad Hohe Düne

Sonnenuntergang bei Warnemünde

WOHIN SIE SICH AUCH WENDEN, ES GIBT NEUES ZU ENTDECKEN, ICH HELFE IHNEN DABEI

Sie möchten Ihren Urlaub so gestalten, daß Sie möglichst lange davon zehren können. Dabei kommt es auf ein gutes Gemisch aus aktiver und passiver Urlaubsgestaltung an.

 

Erkunden Sie die  kilometerlangen Strände östlich und westlich von Hohe Düne bis nach Markgrafenheide. Lassen Sie bei langen Strandspaziergängen die Seele baumeln, atmen Sie die salzige Seeluft, immer allgegenwärtig das Kreischen der Möwen und das wiederkehrende Rauschen der Wellen.

Besichtigen Sie die Hansestadt Rostock, die als weltoffene, pulsierende Metropole auftritt, treffen Sie auf moderne Flaniermeilen und geschichtsträchtige Altstadtromantik, Giebelhäuser und Speicher,  gotische Kirchen, Kloster, Turm- und Wehranlagen.

Auf Ihrem Rundgang sollten Sie auf keinen Fall das 54 m hohe Kröpeliner Tor übersehen, besuchen Sie die Kunsthalle, das Schifffahrtsmuseum für Schifffahrtsgeschichte, das Kunsthistorische Museum Kloster zum Heiligen Kreuz und den Zoologischen Garten Rostock mit seinen rund 1800 Tieren.

 

Versäumen Sie nicht, eine Hafenrundfahrt oder eine Fahrt auf der Warnow Richtung Warnemünde in die offene See zu buchen.

 

Die Ostseebäder Warnemünde, Hohe Düne oder Diedrichshagen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln  und dem PKW in kurzer Zeit zu erreichen und machen Ihren Urlaub zum Badeurlaub.

Sehen Sie sich Karl´s ländliche Bauernmärkte und Erdbeerland in Rövershagen an.

 

Das sind nur ein paar Tipps und Informationen, die es Ihnen erleichtern sollen, einen schönen und streßfreien Aufenthalt an der Ostseeküste zu verbringen.

Natürlich stehe ich meinen Gästen bei weiteren Fragen jederzeit  zur Seite. Sprechen Sie mich an.

 

Möchten Sie Details zu einigen Tipps erfahren, so sehen Sie sich doch die folgenden Seiten an, viel Spaß beim erkunden.